GHG Pfalzblick im ASB GmbH

Die GHG Pfalzblick im ASB GmbH ist ein Trägerverbund von vier Fördereinrichtungen. Dazu zählen drei Wohnheime mit stationären Plätzen und ambulanten Angeboten für Menschen mit Behinderungen in Verbindung mit Verhaltensproblemen, die unter Umständen ein Wohnangebot nach §1906 BGB erfordern.

Menschen, die nicht über die nötigen Ressourcen verfügen, eine Werkstatt für behinderte Menschen zu besuchen, bieten wir Fördermöglichkeiten und eine Tagesstrukturierung durch unsere Tagesförderstätte und unsere interne Tagesbetreuung.

Ein übergreifendes Zusammenarbeiten unserer verschiedenen Einrichtungen wird ermöglicht durch aufeinander abgestimmte Wohn-, Arbeits-, Beschäftigungs- und Freizeitangebote, sowie flexible Betreuungsmöglichkeiten, individuelle Hilfestellung und Beratung für Angehörige. Es gibt das Angebot des Kurzzeitwohnens und auch die Förderung, Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen, die außerhalb unserer Einrichtungen leben.

Unser Ziel ist es, jeden Menschen individuell nach seinem Teilhabebedarf zu fördern, zu unterstützen und zu begleiten.

Grundlagen unserer Arbeit sind Wertschätzung, Selbstbestimmung und Teilhabe.

Wir verstehen Inklusion als gelebte Praxis.

Wir legen Wert darauf, dass die Menschen, die wir begleiten, sich wohl fühlen und zusammen mit uns Spaß und Freude erleben.

Wir arbeiten mit ausgebildetem Personal in multiprofessionellen Teams von Fachkräften, wie Heilerziehungspfleger_innen, Erzieher_innen, Krankenpfleger_innen, Sozialarbeiter_innen, u. a.. Diese verschiedenen Professionen ermöglichen vielfältiges Fachwissen und ganzheitliches Handeln.